Genie und Wahnsinn

„Jestern hab ick dich jesehn!“ „Wo denn?“ „Im Jarten.“ „Ich dich nicht.“ „Kannste och jar nich.  War ja nur im Traum!“ Sie rollte die Augen. „Und, was habe ich da gemacht?“ „Jeschaukelt.“ „Aha.“ „Dit  war fast beängstijend – wie in so nem Gruselschocka! “ „Das Schaukeln?“ „Ne, dit:  DU uff der Schaukel! “ „Wieso?“ „Na, […]

Weiterlesen Genie und Wahnsinn

„Entschleunigen“

„Entschleunigen“, ist die neue Art der Fortbewegung. Der Fortbewegung, die uns Menschen wieder zur Ruhe kommen lassen und uns auf das Wesentliches besinnen lassen soll. Einmal heraustreten aus den Mühlen des Alltags, einen Schritt neben das immer schneller drehende Hamsterrädchen, nur um zu sehen, wo wir stehen und wo wir eigentlich sein sollten oder vielmehr […]

Weiterlesen „Entschleunigen“

🎼 Manic Monday 🎶

Wenn ein Montag beginnt, als wären die Höllentore geöffnet worden und „2012“  läuft zeitgleich mit „Godzilla“ vor unserem Fenster ab, wagen wir nicht daran zu denken, dass dies eigentlich erst der Beginn einer neuen Woche ist. Wenn wir uns abends erschlagen fühlen, als hätten wir eine 80 Stunden Woche hinter uns. Wenn alle Emotionen, die […]

Weiterlesen 🎼 Manic Monday 🎶

„Des müsste mer ma…“

…mache!“ Mein Mann hat jetzt eine Woche Urlaub. Eine Woche Urlaub zuhause. Also ohne Wegfahren, neue Eindrücke, eine andere Umgebung oder dem sowieso des wenigen Platzes geschuldeten Chaos im Wohnwagen – oder sonst irgendwelcher mildernden  Umstände. Urlaub DES Mannes zuhause bringen neben der Freude die uns alle vier dabei umgibt, nicht selten vorher ungeahnte Projekte […]

Weiterlesen „Des müsste mer ma…“