Stadt der Bücher 

Es sind Fahnen, Poster, Banner die nach dem Eintreten in die Messe Frankfurt den langen Weg durch die Gänge und über Rollbänder schmücken. Es sind Bestsellerautoren, die von den überdimensionalen Postern lächeln. Mit ihren neuen Buchtiteln, von denen wir uns fragen, wie sie es schaffen, ein Highlight nach dem anderen in der kurzen Zeit zu […]

Weiterlesen Stadt der Bücher 

Wie die Zeit vergeht …

​Ein Jahr ist es her … Zeit, Danke zu sagen für all jene, die mich auf diesem Weg des Schreibens begleiten!   Daaanke🌻 7. Oktober 2015 WENN WORTE ZU GESCHICHTEN WERDEN… Wenn Worte zu Geschichten werden, tauchen wir ab in die fremde und uns doch eigene Welt, in der wir bekannten Wesen begegnen, Schutz suchen […]

Weiterlesen Wie die Zeit vergeht …

Hesse vs. Eminem

Wie entspannend ist es heute Morgen endlich einmal wieder zu schreiben nach  mehr als zwei Wochen Abstinenz. Tatsächlich habe ich gar nichts getan, was mit meinem Hobby oder der Leidenschaft dafür einhergeht. Ein wenig hat es sich angefühlt wie amputiert, verkrüppelt,  unfertig, als ob EIN nicht unerheblicher Teil fehlt. In den wenigen freien Minuten habe […]

Weiterlesen Hesse vs. Eminem

Postkarten-Krimi

Auf dem Schlachtfeld Es war still, fast totenstill. Sie lächelte schief bei diesem Gedanken und lenkte den suchenden Blick durch den Kühlschrank. Beinahe alles Essbare darin hatte die Grenze des Genießbaren mit dem Ablauf des MHD längst überschritten. Es gammelte, bot Platz für Mikroorganismen, deren Namen Anna nicht kannte, die sie auch nicht interessierten. Was […]

Weiterlesen Postkarten-Krimi

Zitat am Montag

Von Franz Kafka: „Ich glaube, man sollte überhaupt nur noch solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Faustschlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir dann das Buch? Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“ Liebe Grüße eure Nadin

Weiterlesen Zitat am Montag