Es riecht ….

„Es riecht nach Pilzen!“ Die Stimme meiner Mutter dringt ungesehen aus dem Dickicht zu mir. Verschwunden ist sie, hinter den eng gesetzten Bäumen, und ich kein Pfadfinder, um ihre Spuren auf dem moosigen Untergrund zu lesen. Den Rücken meines Vaters sehe ich. Sollte ich es einmal nicht so sein, gellte sein Pfiff, unnachahmlich, durch die […]

Nur eine Idee

Es ist eine der schönsten Phasen im Entstehungsprozess eines Buches: der Moment, wenn eine Idee reift. Vielleicht ist es , wie das erste Ultraschallbild, auf dem man(n)/frau das Geschlecht erkennt und dem auszutragenden Kind das erste Mal einen Namen gibt, während man sich vorstellt, wie es aussehen und sich entwickeln wird. Wem es wohl ähnlich […]