Stationen

„Der Zug ist längst abgefahren!“ Sie sah ihn bei diesen maulenden Worten an. Nein, vielmehr sah sie durch ihn hindurch auf die imaginäre Anzeigetafel hinter ihm. Auf den digitalen Fahrplan der ihr verriet, dass auf jedem der sieben Gleise in der nächsten halben Stunde ein neuer Zug einfahren würde. Sah er sie denn nicht? Zwischen […]

Weiterlesen Stationen

Eine Geschichte zum Dank…

Erst gestern wieder habe ich jemanden getroffen, der sich ehrenamtlich engagiert. Diese Engel in allen Farben, Bereichen und unterschiedlichen Projekten, die uns und andere unterstützen und nur deshalb ehrenamtlich arbeiten,  weil ihr unermüdlicher Einsatz schlichtweg unbezahlbar ist. Als kleiner Dank für euch heute einmal eine  kleine Geschichte: Stille Nacht Sami saß in dem gelblackierten Auto. […]

Weiterlesen Eine Geschichte zum Dank…

Die Krümmung der Zeit …

… oder der Moment, an dem wir physikalische Gesetzmäßigkeiten einfach aushebeln. Was sind das doch für Momente, in denen wir selbst manchmal staunen. Wissen wir doch von kleinauf, dass 60 Sekunden eine Minute und 60 Minuten eine Stunde ergeben. Und doch kommt es uns manchmal so vor, als säße dort am Uhrwerk und Zahnrädchen des […]

Weiterlesen Die Krümmung der Zeit …

Sprachlos …

Was kann furchtbarer sein, als an diesem Novembermorgen mit noch müden Augen als erstes die neuesten Nachrichten zu googeln, um entsetzt die neuesten Ticker über die, gestern Abend  Paris erschütternde Anschlagserie, nachzulesen. Mit Entsetzen, einem beklemmenden Gefühl in der Brust lese ich die Newsticker der vergangenen Nacht. Ein Horroszenario, ein Albtraum über die ureigene menschliche […]

Weiterlesen Sprachlos …

🎼 Manic Monday 🎶

Wenn ein Montag beginnt, als wären die Höllentore geöffnet worden und „2012“  läuft zeitgleich mit „Godzilla“ vor unserem Fenster ab, wagen wir nicht daran zu denken, dass dies eigentlich erst der Beginn einer neuen Woche ist. Wenn wir uns abends erschlagen fühlen, als hätten wir eine 80 Stunden Woche hinter uns. Wenn alle Emotionen, die […]

Weiterlesen 🎼 Manic Monday 🎶

Offener Brief…

Offener Brief zur Lesung vom 9.10.2015 in der Realschule Waibstadt Nicoleta Craita Ten´o „Man bezahlte den Kuckuckseiern den Rückflug“ Ein Buch zu lesen ist das Eine, es zu hören etwas Anderes. Eine Lesung hingegen wie ein Flug auf den Schwingen des Autors selbst. Beeindruckt von der Kraft der Wörter, den gewaltigen Sätzen verbinden wir mit […]

Weiterlesen Offener Brief…

Wenn Worte zu Geschichten werden…

Wenn Worte zu Geschichten werden, tauchen wir ab in die fremde und uns doch eigene Welt. In der wir bekannten Wesen begegnen, Schutz suchen vor fremden Mächten und unbekannten, nie gesehenen Kreaturen. Mal sind es Erfahrungen, Wünsche oder Träume. Ein anderes Mal vielleicht Ängste,  Gehörtes oder Sorgen die uns antreiben. Ihnen allen ist gemeinsam, dass […]

Weiterlesen Wenn Worte zu Geschichten werden…

Der Schreiberling

Der Mythos Schreiben begeistert seit jeher die Menschen. Diejenigen, die es schaffen, ihre Gedanken und Worte auf das Papier zu bannen und mit ihren Geschichten den Schreiber und die Zeit überdauern. Sie werden nicht vergessen und auf dem geduldigen, Ewigkeit versprechenden Blatt überleben. Überleben und den Leser verschiedener Epochen wieder eintauchen lassen in die Welten […]

Weiterlesen Der Schreiberling

Vogelfrei

„Bist du denn tatsächlich der „Herr“ über deinen Tag?“ Dieser Frage folgt ein skeptisch nachfragender Blick. „Natürlich. Wenn nicht ich, wer sollte es denn sonst sein?“ Ein Kopfschütteln. „Das glaube ich nicht. Auch du kannst doch nicht schalten und walten wie du willst! Wir sind doch alle gebunden an so viele äußere Umstände!“ „Und an […]

Weiterlesen Vogelfrei