Autorennetzwerk Callenge

Meine Aufgabe : verfasse eine Kurzgeschichte mit maximal einer Normseite Länge und den folgenden Worten : Kopfsalat- Ferienende- Stille- Lebkuchen- Zuhause Here we go:   Spätsommer Das kleine Bauernhaus lag in ihrem Rücken, als sie es durch die Tür der Waschküche verließ. Sarah stand in dem ungepflegten Bauerngarten; ihre Großeltern würden sich bei diesem Anblick […]

Weiterlesen Autorennetzwerk Callenge

Frühlingskinder

Frühlingskinder Schon früh dachte ich, die Jahreszeit, in der jemand geboren wurde, sagt etwas über seinen Charakter aus, losgelöst von den Sternzeichen. Und dies hatte weniger mit seherischen Fähigkeiten zu tun, als mit den Erfahrungen, die mich prägten. So waren mir grundsätzlich quasi seit der Geburt „Winterkinder“ suspekt. Schienen sie doch allesamt mürrisch, düster, schwer […]

Weiterlesen Frühlingskinder

HELENE vs . xxx

Ebenso kraftvoll wie Helene Fischer die Töne ins Mikrofon trällert, habe ich mich jahrelang gegen ihre Musik gewehrt. Und damit nicht nur gegen sie sondern auch gg meinen Mann, einen bekennenden Fan. Der Höhepunkt war ebenso gefordert wie erreicht, als kein Mensch an ihrem „Atemlos“ Ohrwurm vorbeikam. Und nun bei den ersten Sonnenstrahlen und dem […]

Weiterlesen HELENE vs . xxx

Spätsomma

Die Ferienzeit neigt sich dem Ende, ebenso wie der Sommer, auf den wir das ganze Jahr gewartet haben. Er macht in diesen Tagen einem Spätsommer alle Ehre und nach meinem überstandenen 40. Geburtstag befinde auch ich mich, gefühlt kurz vor dem Klimakterium, mitten drin im „Altweibersommer“. ;)😂  Tatsächlich hat die Welt sich nach dem Tag […]

Weiterlesen Spätsomma

40 – argh ….

Vor einiger Zeit habe ich ihn selbst geschrieben und gepostet: den Beitrag mit dem Titel “ 40 – na und“.  Nun neun Tage vor meinem eigenen 40. Geburtstag bleibt in meinem Kopf die „40“, während das „na und“ täglich, fast stündlich mehr und mehr weicht.  Was für ein gruseliges Gefühl, bald einer Midlife Crises gleichend, […]

Weiterlesen 40 – argh ….

Der Schreiberling

Der Mythos Schreiben begeistert seit jeher die Menschen. Diejenigen, die es schaffen, ihre Gedanken und Worte auf das Papier zu bannen und mit ihren Geschichten den Schreiber und die Zeit überdauern. Sie werden nicht vergessen und auf dem geduldigen, Ewigkeit versprechenden Blatt überleben. Überleben und den Leser verschiedener Epochen wieder eintauchen lassen in die Welten […]

Weiterlesen Der Schreiberling

40 … na und ?!

Ich habe vor dreißig Jahren, zu Schulzeiten meiner Jugend, einen Nebenjob in einem Altenheim gehabt. Seitdem haben sich die Zeiten ganz schön verändert. Die Heime sind keine Heime mehr, sondern „Residenzen“. Den vorpürierten Seniorenteller gibt es, dank neuester Zahntechnik und zubuchbarer Krankenzusatzversicherung, nur noch selten. Und viele Flme für und mit Ü-60ern, einschließlich „Wolke 9“, […]

Weiterlesen 40 … na und ?!

Was sind Helden?

Liebe sohieleben. Ich danke dir für deinen Blog über Helden, den ich heute Morgen bei der zweiten Tasse Kaffee, zwischen dem Wecken von Kind 1 und Kind 2 mit großem Interesse gelesen habe. Er hat mich in eine andere Welt entführt, und ich habe über „meine Helden“ nachgedacht. Genau wie du sehe ich die Helden […]

Weiterlesen Was sind Helden?