„Entschleunigen“

„Entschleunigen“, ist die neue Art der Fortbewegung. Der Fortbewegung, die uns Menschen wieder zur Ruhe kommen lassen und uns auf das Wesentliches besinnen lassen soll. Einmal heraustreten aus den Mühlen des Alltags, einen Schritt neben das immer schneller drehende Hamsterrädchen, nur um zu sehen, wo wir stehen und wo wir eigentlich sein sollten oder vielmehr […]

Weiterlesen „Entschleunigen“

Sommer und mehr …

Gestern habe ich es tatsächlich probiert. Und mit „TATSÄCHLICH“ meine ich wirklich und aufrichtig konzentriert. Bereits am Morgen bei einstelligen Temperaturen und mit Kind drei auf dem Rücksitz auf dem Weg zu einem medizinischen Kontrolltermin. Ein Kontrolltermin bei dem ich von einem guten, nicht besorgniserregenden Ergebnis ausging. Also war ich dahingehend keineswegs  angespannt,  und in […]

Weiterlesen Sommer und mehr …

Geduld

Das mit der Geduld ist so eine Sache. Wenn man sie braucht, versteckt sie sich zu oft. Oder sie rennt davon und schreit noch von Weitem „Drei aus!“ , während sie auf ihrem sicheren, nicht einnehmbaren Ort grinst. Während wir uns die zu Berge stehenden Haare raufen und es nur noch Sekunden dauern kann, ehe […]

Weiterlesen Geduld

Die Herde

Der Weg ist gepflastert mit gleichmäßigen Steinen, die Richtung geradlinig zwischen den Grünflächen vorgegeben.  Auf der Wiese rechts und links pulsiert bei genauem Hinsehen das Leben. Die kleinsten Lebewesen der Welt bestreiten ihren Tag in diesem Dschungel aus hoch und tief in einheitlichem Grün. Der Weg dazwischen ist eben, ohne Stolpersteine von Spezialisten ihrer Zunft […]

Weiterlesen Die Herde