Die Herde

image

Der Weg ist gepflastert mit gleichmäßigen Steinen, die Richtung geradlinig zwischen den Grünflächen vorgegeben. 
Auf der Wiese rechts und links pulsiert bei genauem Hinsehen das Leben. Die kleinsten Lebewesen der Welt bestreiten ihren Tag in diesem Dschungel aus hoch und tief in einheitlichem Grün.
Der Weg dazwischen ist eben, ohne Stolpersteine von Spezialisten ihrer Zunft vorbereitet zum sicheren Gehen.
Alle Unwegsamkeiten wurden vor dem Legen der Platten schon lange im Vorfeld aufgestöbert und weggeräumt.
Man wandelt,  läuft oder rennt auf demselbigen Weg , hinter den Menschen mit der vermeintlich selben Richtung.
Der Pfad ist zu schmal, um sie zu überholen, die Vorgänger versperren ihnen zusätzlich die Sicht auf das Ziel.
Sie laufen im Gleichtakt  immer hinter einander her, annehmend, eher glaubend sie hätten alle das gleiche Ziel.

Bald achtet der Mensch nicht mehr auf die Warnschilder rechts und links. Bald sieht er das Leben auf der Wiese und dem kommenden Blumenbeet an der Seite nicht mehr.
Er läuft, getrieben von der Masse mit, vor und hinter, immer zwischen den Anderen und folgt denjenigen mit dem vermeintlich selben Ziel.
Plötzlich beginnt der Erste auf dem Weg zu stocken und zu rätseln, ob die Richtung noch die Richtige ist, oder ob er die notwendige  Abzweigung vielleicht schon verpasst hat. Auch ihm bleibt kein sinnvoller Austausch mit den ihm Folgenden, denn sie haben schon lange aufgehört auf dem Weg aufzupassen.
Sie haben sich blindlings auf den Ersten, noch dazu Unbekannten  verlassen und sind ihm gefolgt wie eine Horde Viecher.
Nun stehen sie ähnlich dumm schauend auf dem Weg in einer Runde, schweigend darauf wartend, dass der Mutigste der Ahnungslosen eine Richtung und damit die Lösung präsentiert.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Herde

    1. Vielen Dank. Bin froh wenn man den Sinn hinter den vielen Worten dennoch findet 😉 dann ist noch nicht alles verloren. Hihi. Manchmal galoppiert es mit mir durch…das Schaf mit den langen Sätzen. Habt Nachsicht 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s